10 Gründe für eine erfolgreiche Facebook-Gruppe und warum du eine gründen solltest

 

Die organische Reichweite sinkt weiter. Facebook-Gruppen als persönliche Community´s rücken weiter in den Fokus.

 

Nicht erst seit dem 17. Januar 2017 als Mark Zuckerberg bekannt geben hat, dass sich der Facebook-Algorithmus erneut ändert, ist die organische Reichweite stark gesunken auch mittlerweile 36 Mio. Nutzer Deutschland weit agieren regelmäßig und somit sind die Anforderungen an die Qualität der Beiträge enorm gestiegen. Die Änderungen sind drastisch, insbesondere für Unternehmen bzw. Betreiber von Facebook-Seiten.

Mich verwundert das nicht und es hat auch vieles Gutes!

Viele Betreiber von Facebook-Seiten haben diese genutzt, um ihre Angebote zu posten und nicht, um in den Austausch mit ihren Fans und Followern zu gehen. Die Reichweite dieser Seiten war auch vor dem 17. Januar schon gering. Wenig Likes, kaum Interaktion, geringe Reichweite. Denn “Social Media is not for Selling, Social Media is for building Trusts” leider ist dieser Grundsatz nicht allen Betreibern von Facebook Seiten bekannt.

Wer hingegen Zeit und Mühe in seine Beiträge steckt und Inhalte kreiert, die den Fans und Followern einen Mehrwert lieferten, sie zum Kommentieren, Teilen begeistert und diesen Persönlichkeit verleiht, profitiert von einer guten organischen Reichweite. Zusätzlich wird die regelmäßige Nutzung der Facebook Messenger Funktionen mit Reichweite belohnt.

Daran wird sich auch nichts ändern!

Wer weiterhin Mehrwert liefert, die Gesetzmäßigkeiten von Facebook beachtet und bereit ist regelmäßig aktiv sein, “keine Eintagsfliege”, wird mit Facebook den gewünschten Erfolg erzielen.

Videos, Live Videos, Facebook-Gruppen und die Messenger Funktion bieten tolle Möglichkeiten, um auch zukünftig von organischer Reichweite zu profitieren auch ohne auf bezahlte Facebook Ads zu setzen. Das Geheimnis heißt: “Interaktion!

 

Meine Facebook-Gruppe; “Erfolgreiches Marketing für Frauen mit Stil”

Erst im Mai 2017 ging ich ohne große Strategie mit der Gruppe an den Start. Bis heute hat sich viel getan und es sind über 600 Frauen / Unternehmerinnen Teil dieser Community, mit einem gemeinsamen Ziel, “mehr Erfolg im Business!”

Ich gründete diese Gruppe mit dem, Ziel Unternehmerinnen, selbstständige Frauen und Existenzründerinnen, dabei zu unterstützen, einen anderen Weg neben der bekannten Direkt-, Kalt- oder Telefonfakquise zur Kundengewinnung und zum aktiven Teamaufbau zu nutzen, um insgesamt mehr Erfolg zu haben. Zusätzlich ist es mir sehr wichtig diese zusammenzubringen, um sich über die Selbstständigkeit und unternehmerische Fähigkeiten auszutauschen. Denn meist fehlt genau dieser Austausch unter Gleichgesinnten.

Ich bin der festen Überzeugung, dass wir allein oft auf der Stelle treten oder auch ab einem gewissen Punkt gar nicht weiterkommen. Aus diesem Grund, sehe ich den Austausch von Gleichgesinnten eine unbezahlbare Bereicherung.

Über meine erste Facebook-Gruppe gewann ich Ende Mai 2017 meine ersten Kundinnen. Ich moderierte 7 kleine exklusive Facebook-Gruppen gleichzeitig, was nicht ganz zielführend und sehr zeitintensiv war. Im Juli 2017 fügte ich alles zu einer Facebook-Gruppe zusammen und es begann eine Strategie zu wachsen. Bis zu diesem Zeitpunkt war ich noch ohne eigene Webseite unterwegs. Ich baute mit Hilfe der Gruppe nähe zu meiner Zielgruppe, lernte die genauen Bedürfnisse sowie Herausforderungen kennen und schaffte vertrauen.

Bis heute bin ich ein großer Fan von Facebook-Gruppen und Communitys. Neben der Gewinnung von neuen Kunden und Teampartner haben Facebook-Gruppen noch viele andere Vorteile für Unternehmen und Selbstständige. Vor allem der sinkenden organischen Reichweite von Facebook-Seiten entgegenzuwirken.

 

Vorteile

einer eigenen Facebook-Gruppe im Überblick 

1. Du erzielst eine höhere organischen Reichweite

2. Du baust deine eigene Community auf, die sich wirklich für dein Thema interessieren

3. Du baust leichter Vertrauen zu potentiellen Kunden, Klienten oder Teampartnern auf

4. Du kannst recherchieren, was deine Zielgruppe wirklich braucht und wo der Schuh drückt

5. Du kannst mit deinen Kunden, Klienten oder Teampartner in einen sehr persönlichen austauschen gehen

6. ​Du kannst direkt Traffic auf deine Website lenken

7. ​Du kannst deine E-Mail-Liste auf- oder ausbauen

​8. Du kannst neue Kunden, Klienten oder Teampartner  gewinnen

9. Du erfährst vieles über deine Gruppenmitglieder

10. Ausführliche Statistikmöglichkeiten unterstützen deine Arbeit enorm

Wie sind deine Erfahrungen mit Facebook-Gruppen oder welche hast du schon gemacht? Hast du Lust bekommen eine eigene auf Facebook-Gruppe aufzubauen und zu moderieren? Oder hast du eine Gruppe oder schon Lust darauf eine zu gründen, aber weißt  nicht so richtig, wie und wo du anfangen sollst?

Ich freue mich auf einen Kommentar von dir und einen persönlichen Austausch. Lasse mich wissen, wenn ich dich unterstützen kann.

Werde gerne Teil meiner ganz privaten Facebook Gruppe;
https://www.facebook.com/groups/ErfolgreichesMarketingMitStil/

Hier bekommst du, als Frau im Business regelmäßig Tipps zur Strategie der stilvollen Sichtbarkeit & des zielgerichtetem Marketing.

 

Herzliche Grüße – deine Saskia